Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
ausgebucht

Stadterkundung – Materialien für den virtuellen Austausch im Rahmen des Schulpartnerschaftsfonds Deutschland – China

Do, 23. Juni 2022, 15:30 Uhr bis 16:45 Uhr

"Stadterkundung: Komm und sieh die Stadt mit meinen Augen – ein urbanes Abenteuer" ist ein Projekt für den virtuellen Austausch im Rahmen des Schulpartnerschaftsfonds Deutschland – China. Es richtet sich an deutsch-chinesische Schulpartnerschaften, die an virtuellem Schulaustausch interessiert oder bereits aktiv sind.

In dieser Online-Informationsveranstaltung zu virtuellen Formaten in Schulpartnerschaften stellt die Referentin, Jasmine Ghandtchi, themenorientierte Arbeitsmaterialien und eine Handreichung für Lehrkräfte fachdidaktisch vor. Die Teilnehmenden erhalten Hinweise zur praktischen Durchführung und haben die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Ziel ist es, die Lehrkräfte bei der Planung und Durchführung einer virtuellen Austauschbegegnung zu unterstützen. Mit den Arbeitsmaterialien werden Schülerinnen und Schüler beider Länder zum Erkunden und Entdecken von Städten aus eigener und fremder Perspektive motiviert. Die gemeinschaftliche Arbeit lässt die Schülerinnen und Schüler zusammenrücken und begünstigt eine intensive Begegnung.

Alle Informationen zum Projekt, die Probeseiten der Unterrichtmaterialien, sowie das Anmeldeformular zur Teilnahme an dem Projekt "Stadterkundung" finden sie auf der Programmseite des PAD.

Anmeldeschluss

Do, 23. Juni 2022, 15:30 Uhr

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung (In Deutschland)

Ansprechperson

Anna-Luisa Liedtke
E-Mail: anna-luisa.liedtke@kmk.org
Tel: 0228501366

In dieser Online-Informationsveranstaltung zu virtuellen Formaten in Schulpartnerschaften stellt die Referentin, Jasmine Ghandtchi, themenorientierte Arbeitsmaterialien und eine Handreichung für Lehrkräfte fachdidaktisch vor. Die Teilnehmenden erhalten Hinweise zur praktischen Durchführung und haben die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Ziel ist es, die Lehrkräfte bei der Planung und Durchführung einer virtuellen Austauschbegegnung zu unterstützen. Mit den Arbeitsmaterialien werden Schülerinnen und Schüler beider Länder zum Erkunden und Entdecken von Städten aus eigener und fremder Perspektive motiviert. Die gemeinschaftliche Arbeit lässt die Schülerinnen und Schüler zusammenrücken und begünstigt eine intensive Begegnung.

Alle Informationen zum Projekt, die Probeseiten der Unterrichtmaterialien, sowie das Anmeldeformular zur Teilnahme an dem Projekt "Stadterkundung" finden sie auf der Programmseite des PAD.

Austausch allgemein

Zum internationalen Austausch im Schulbereich bietet der PAD Veranstaltungen in ganz unterschiedlichen Formaten an. Diese reichen von großen Fachtagungen mit bildungspolitischen Themen bis zu programmbezogenen Veranstaltungen mit spezifischen Zielgruppen.

Newsletter

Erfahren Sie rechtzeitig von Veranstaltungen zum internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

Austausch bildet

Lesen Sie unser Magazin zum internationalen Schulaustausch und abonnieren Sie es kostenlos.

nach oben Seite drucken