Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
wenige Plätze

Unglaubliche Weihnachten - eTwinning-Projektplanung konkret

Do, 28. Oktober 2021, 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Unglaubliche Weihnachten! Fake oder echt? - Gemeinsame Projektplanung zu Medienkompetenz und Fakenews in den Klassen 3 bis 6 - Einblick in ein eTwinning Projekt für Einsteiger: innen und Fortgeschrittene

Diese Veranstaltung ist für eTwinning Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet und dient der konkreten gemeinsamen Partnersuche und Projektplanung 

Für Einsteiger*innen:
Wir werden zunächst einen Überblick über eTwinning gewinnen und aufzeigen, wie man ein Projekt plant, beantragt und durchführt. Dabei erhalten die Teilnehmenden auch einen Einblick in einen TwinSpace. 

Für Fortgeschrittene:
Teilnehmende können sich vernetzen und gemeinsam ein eigenes Projekt beantragen (einschließlich Partnersuche) oder an oben genanntem Projekt teilhaben, mitplanen und Ideen einbringen.
Das Projekt soll in deutscher Sprache mit nationalen und auch europäischen Partnerschulen durchgeführt werden. Lehrkräfte, die Interesse an diesem Projekt haben, aber an diesem Termin NICHT teilnehmen können, dürfen mich gerne persönlich anschreiben (über das eTwinning Portal oder meiner erasmusplus Mail Adresse).

Schwerpunkte des Projekts:

  • Auseinandersetzung mit "Lügengeschichten" und Sensibilisierung für das Thema "Desinformation" (Fakenews)
  • Weihnachtsbräuche in aller Welt kennenlernen und kreativ digital präsentieren (als Video, Audio, ebook oder epaper)
  • Rätsel-Geschichten rund um Weihnachten hören, lesen, ausdenken, nacherzählen, nachspielen und/oder darstellen
  • Kollaborative Medienproduktion - Förderung der Medienkompetenz aller Beteiligten

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme! 

Anmeldeschluss

Mo, 25. Oktober 2021, 14:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung (Nordrhein-Westfalen)

Ansprechperson

Stephanie Lanfermann
lanfermann@erasmusplus-schulbildung.de
Detailprofil
anmelden

Diese Veranstaltung ist für eTwinning Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet und dient der konkreten gemeinsamen Partnersuche und Projektplanung 

Für Einsteiger*innen:
Wir werden zunächst einen Überblick über eTwinning gewinnen und aufzeigen, wie man ein Projekt plant, beantragt und durchführt. Dabei erhalten die Teilnehmenden auch einen Einblick in einen TwinSpace. 

Für Fortgeschrittene:
Teilnehmende können sich vernetzen und gemeinsam ein eigenes Projekt beantragen (einschließlich Partnersuche) oder an oben genanntem Projekt teilhaben, mitplanen und Ideen einbringen.
Das Projekt soll in deutscher Sprache mit nationalen und auch europäischen Partnerschulen durchgeführt werden. Lehrkräfte, die Interesse an diesem Projekt haben, aber an diesem Termin NICHT teilnehmen können, dürfen mich gerne persönlich anschreiben (über das eTwinning Portal oder meiner erasmusplus Mail Adresse).

Schwerpunkte des Projekts:

  • Auseinandersetzung mit "Lügengeschichten" und Sensibilisierung für das Thema "Desinformation" (Fakenews)
  • Weihnachtsbräuche in aller Welt kennenlernen und kreativ digital präsentieren (als Video, Audio, ebook oder epaper)
  • Rätsel-Geschichten rund um Weihnachten hören, lesen, ausdenken, nacherzählen, nachspielen und/oder darstellen
  • Kollaborative Medienproduktion - Förderung der Medienkompetenz aller Beteiligten

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme! 

eTwinning

Das EU-Programm eTwinning verbindet Schulen sowie vorschulische Einrichtungen in Europa. Sie finden mit eTwinning nicht nur Partnerschulen für gemeinsame Lernaktivitäten, sondern können auch mit Kolleginnen und Kollegen in fachlichen Austausch treten. Das umfangreiche Fortbildungsangebot umfasst Seminare im In- und Ausland sowie Onlinekurse. eTwinning unterstützt Sie auf dem Weg zu einer medienpädagogisch und europäisch ausgerichteten Schule.

Newsletter

Erfahren Sie rechtzeitig von Veranstaltungen zum internationalen Austausch im Schulbereich. Lassen Sie sich den Newsletter per Mail schicken

nach oben Seite drucken