Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Erasmus+

Das Plus für Ihre Schule

Chancen nutzen und einen Erasmus+ Antrag stellen

Profitieren Sie mit Ihrer Schule von den günstigen Bedingungen für europäische Schulprojekte: Um junge Menschen wieder für Europa zu begeistern und ihnen interkulturelle Begegnungen zu ermöglichen, stehen 2019 in Deutschland im EU-Programm Erasmus+ 50 Millionen Euro für Fortbildungen und Partnerschaftsprojekte im Schulbereich bereit.

  • Für Schulen gibt es einen neuen Projekttyp "Erasmus+ Schulpartnerschaft" (School Exchange Partnership) mit vereinfachten Antragsverfahren. Hierdurch wachsen Ihre Chancen auf Förderung bei attraktiven Förderbedingungen.
  • Gemeinsame Fortbildungsprojekte mehrerer Einrichtungen können jetzt auch Schulen und Studienseminare sowie die die für die Lehrerfort- und -weiterbildung zuständigen Landesinstitute beantragen. Solche Konsortialprojekte waren bisher nur für Behörden der Schulaufsicht, Träger von schulischen und vorschulischen Einrichtungen sowie von den Ländern konkret genannten nachgeordneten Einrichtungen möglich.

Grundlagen des Programms

nach oben Seite drucken