Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Lehrer mit EU-Pullover vor blauem Hintergrund, links davon das Logo der Europawoche 2021

Europa zuhause – zuhause in Europa

Der Europatag am 9. Mai ist ein guter Anlass, um sich mit dem neuen EU-Programm Erasmus+ zu befassen und europäischen Austausch digital zu erleben und vorzubereiten.

Inklusion an Tafel im Unterricht geschrieben - oben rechts Logo Erasmus+

Erasmus + Inklusion und Vielfalt = Europa

Erasmus+ soll ab 2021 mehr Jugendlichen und Kindern in Deutschland den europäischen Austausch ermöglichen. Insbesondere für Schülerinnen und Schüler, die benachteiligt sind, möchte das Programm Wege nach Europa öffnen.

Jugendliche im Wald auf einem Baumstamm sitzend

Das aktuelle Thema: Nichtformales und informelles Lernen

Der Themenschwerpunkt beim europäischen Portal "School Education Gateway" liegt diesmal auf Anwendungsbeispielen und Erfahrungsberichten zum nichtformalen und informellen Lernen.

Erasmus+ Logo vor Schulkinder-Gruppe

Programmleitfaden für Erasmus+ ab 2021

Die Europäische Kommission hat Details zum neuen Erasmus+ Programm bekannt gegeben. Schulen profitieren dabei von mehr Budget und Flexibilität.

Erasmus+ Logo vor grünen Pflanzen-Setzlingen

Europäischer Austausch wächst auch während Corona

Jetzt mit Erasmus+ starten? Für Schulen gibt es im neuen EU-Programm viele Möglichkeiten, um Austausch zu erleben und vorzubereiten. Wie Erasmus+ trotz Pandemie gedeiht, das kann man an einer Realschule in Andernach praktisch nachvollziehen.

eTwinning vernetzt Schulen in Europa über das Internet. Es ermöglicht Projekte mit Partnerschulen im geschützten virtuellen Klassenraum, kollegialen Austausch in Europa und bietet Fortbildungen. Die nationale Koordinierungsstelle beim PAD unterstützt Lehrkräfte in Deutschland in allen Fragen zu eTwinning.

Erasmus+  ist das EU-Programm zur Förderung von allgemeiner und beruflicher Bildung, Jugend und Sport. Der PAD unterstützt als Nationale Agentur Erasmus+ Schulbildung in Deutschland alle Einrichtungen rund um Schule und Kita auf dem Weg nach Europa. 

Schulen: Partner der Zukunft (PASCH) ist eine Initiative des Auswärtigen Amts und verbindet ein weltumspannendes Netz von Partnerschulen mit besonderer Deutschlandbindung. Der PAD fördert im Rahmen von PASCH Fortbildungen von Lehrkräften sowie weltweite Schulpartnerschaften.

Als Fremdsprachenassistenzkraft können Studierende für sechs bis 11 Monate praktische Unterrichtserfahrungen an einer Schule oder Hochschule im Ausland sammeln. Das Auslandspraktikum wird durch ein Stipendium gefördert. Gastschulen für FSA gibt es in 14 Staaten weltweit.

kulturweit ist der internationale Freiwilligendienst des Auswärtigen Amtes in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission. Junge Menschen im Alter von 18 bis 26 Jahren können sich sich für sechs oder zwölf Monate in der Kultur- und Bildungspolitik engagieren.

Das German American Partnership Program fördert langfristige Schulpartnerschaften zwischen Schulen in Deutschland und den USA. Es unterstützt gegenseitige Austauschbegegnungen und gemeinsame Projekte deutscher und amerikanischer Schülergruppen.

Veranstaltungen

Alle

Programme

Alle

Praxis

Lassen Sie sich inspirieren!

Unsere Berichte aus der Praxis bieten Ihnen Einblicke in gelungene Austauschprojekte. Nutzen Sie unser Angebot an Videoclips oder lesen Sie, welche Projektideen zum Erfolg führen. Praxis

Publikationen

Broschüren und Faltblätter

Erfahren Sie mehr über den internationalen Austausch von Lernenden und Lehrkräften, von Schulen und Kindergärten. Unser Informationsmaterial können Sie kostenlos bestellen. Service

Mediathek

Mediathek

Videoreportagen und Erklärvideos zeigen, wie internationaler Austausch zur Schulbildung gelingt. Akteure aus der Praxis kommen zu Wort. Mediathek