Das Logo von Erasmus+

Hospitation ausländischer Deutschlehrkräfte an Schulen in Deutschland

Dreiwöchige Hospitationen für Deutschlehrkräfte der Sekundarstufe, die methodisch-didaktisches Wissen vermitteln, Deutschkenntnisse erweitern und landeskundliche Erfahrungen ermöglichen.

Infos im Überblick

Bewerbung

Sie können sich ausschließlich über die Website des PAD online bewerben.

Januar/Februar

Der PAD schickt die Ausschreibung an die deutschen Auslandsvertretungen.

April

Ende der Bewerbungsfrist

Juni

Zuweisung einer deutschen Gastschule

Juli

Benachrichtigung der Antragsteller

„Wir warten darauf, diese Erfahrung zu wiederholen“

„Während meines Aufenthalts in Deutschland kam die Idee auf, ein virtuelles Treffen zwischen den vierten Klassen in Chile und in Deutschland zu organisieren. Die Idee wurde bei meiner Rückkehr nach Chile umgesetzt. Die Erfahrung wurde vorbereitet und erwies sich als wunderbar. Am Anfang waren die Kinder schüchtern, aber nach einer Weile wollten sie sich gegenseitig Fragen stellen und stellten fest, dass sie gemeinsame Interessen hatten, dass es Unterschiede zwischen den Jahreszeiten gibt und vor allem, dass sie miteinander kommunizieren konnten. Wir warten alle darauf, diese Erfahrung zu wiederholen.“

Weitere Programme

Beratung

Sie unterrichten Deutsch an einer Schule? Gerne beraten wir Sie zur Teilnahme an einer Hospitation in Deutschland.