Das Logo von Erasmus+

Schulaustausch

Den Menschen eines anderen Landes begegnen und deren Alltag und Kultur besser verstehen, eine im Unterricht erlernte Sprache praktisch anwenden, die eigene Perspektive kritisch überprüfen - Schulpartnerschaften ermöglichen Schülerinnen und Schülern Austauschbegegnungen weltweit.

Das Tilman-Riemenschneider-Gymnasium in Osterode hat seit 2012 eine PASCH-Partnerschule im Senegal. Vor über zehn Jahren begann die Partnerschaft mit einer Brieffreundschaft – heute arbeiten die beiden Schulgemeinschaften regelmäßig zusammen an Projekten und begegnen sich im Austausch. Die erlebte Weltoffenheit, Toleranz und das Miteinander der Schülerinnen und Schüler ist für beide Seiten ein großer Gewinn. Mehr dazu im Video

Eine Brücke zwischen Europa und Afrika durch die PASCH-Schulpartnerschaft

Erfahrungen fürs Leben

Wer an einem Schüleraustausch teilnimmt, profitiert von vielen neuen Erfahrungen und lernt fürs Leben. Diese Chance sollte möglichst vielen Schülerinnen und Schülern offenstehen, denn dadurch entwickelt sich auch ihre Persönlichkeit weiter. In themenorientierten Austauschen lernen die Jugendlichen, sich in einem neuen Umfeld zu bewegen und lösungsorientiert zu handeln. Dabei können sie interkulturelle Barrieren gemeinsam überwinden.

Schulischer Austausch weltweit: Programmangebot

  • Schulaustausch

    German American Partnership Program (GAPP)

    Discover Variety: Das Programm für den Austausch zwischen Schulen in Deutschland und den USA, das den Aufbau langfristiger Partnerschaften unterstützt.

  • Schulaustausch

    Schulpartnerschaften der PASCH-Initiative

    Schulpartnerschaften bringen Schülerinnen und Schüler in Kontakt und wecken ihr Interesse für andere Sprachen und Kulturen. Der PAD fördert gegenseitige Begegnungen von…

  • Schulaustausch

    Schulpartnerschaften mit Israel

    Shalom, שלום und Hallo! Schulpartnerschaften mit Israel fördern eine intensive Auseinandersetzung mit den deutsch-israelischen bzw. den deutsch-jüdischen Beziehungen der…

  • Schulaustausch

    Deutsch-britische Schulpartnerschaften (UK-German Connection)

    Sie haben Interesse mit Ihrer Schule einen Austausch mit einer Schule im Vereinigten Königreich durchzuführen oder eine deutsch-britische Schulpartnerschaft zu starten? Die…

  • Foto eines Schülers in einer alten Turbinenhalle
    PASCH-Schulpartnerschaften

    Traces – Es war einmal: 
    Was unser Land erzählt

    Die Schülerinnen und Schüler des Saarpfalz-Gymnasiums Homburg begaben sich im September 2022 zusammen mit ihren georgischen Austauschpartnern der 21. Öffentlichen Schule in Tiflis auf fotografische Spurensuche in Georgien. Mit der Fotokamera und dem Handy dokumentieren die Jugendlichen diverse menschliche Spuren an außergewöhnlichen und verlassenen Orten und setzten sich mit der Geschichte dieser Orte auseinander. Die Ergebnisse wurden 2023 in einer Fotoausstellung in Homburg präsentiert. Bericht lesen

  • Schulpartnerschaften mit Israel

    Zukunft gemeinsam gestalten: 
    Vielfalt, Versöhnung und Nachhaltigkeit

    Toleranz im täglichen Leben: ein hoher Anspruch. Versöhnung zwischen den Völkern: eine lebenslange Aufgabe. Die Schülerinnen und Schüler des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums Mosbach (Baden-Württemberg) und der Ben-Yehuda-Highschool Ness Ziona ließen sich von diesen hohen Zielen nicht abschrecken. Gemeinsam setzten sie sich mit diesen Themen auseinander, diskutierten in Workshops über Machtstrukturen in Gesellschaften und erarbeiteten dabei Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Israel und Deutschland. Bericht lesen

  • German American Partnership Program (GAPP)

    Siedlungsgeschichte & Entwicklung der Nationalparks Süddakotas

    Im Oktober 2022 begaben sich Schülerinnen und Schüler des Christian Gottlieb Reichard Gymnasiums und der Freie Montessorischule Bad Lobenstein auf Spurensuche nach der Geschichte der indigenen Bevölkerung Amerikas. Zusammen mit ihren amerikanischen Austauschpartnern von der Douglas High School und der Dupree High School in South Dakota erschlossen sie sich die Geschichte der europäischen Siedler und reflektierten die Reservatbildung infolge der Zurückdrängung der indigenen Bevölkerung. Bericht lesen

/
Erhobener Finger Ein Erhobener Finger, der aufmerksam machen soll.

Partnerschule in Indien gesucht? Gemeinsam mit dem Goethe-Institut Neu Delhi vermittelt der PAD bis 28. März 2024 Kontakte zwischen Schulen in Deutschland und Indien.

Textseite mit Stift Eine schematische Textseite mit einem Stift rechts daneben.

Wie organisiere ich eine Schulpartnerschaft?

Weltweiter Austausch – digital!

Neben einem Austausch vor Ort stehen Schulen auch Möglichkeiten der digitalen Zusammenarbeit offen – sei es als Alternative oder Ergänzung zu persönlichen Treffen. Partnerschaften lassen sich auf diese Weise vorbereiten oder leichter aufrechterhalten, gerade wenn vor-Ort-Begegnungen schwierig zu realisieren sind. Wir zeigen Ihnen beispielhaft, wie auch mittels digitaler Methoden ein erfolgreicher Austausch möglich ist. 

Drei kurze Fragen zum weltweiten Schulaustausch

Wann sollte eine Schule mit der Planung von einem Austausch beginnen?

„Die Planung des Austausches beginnt bei uns mindestens ein halbes Jahr im Voraus, nicht nur, weil die Antragsfrist im Januar liegt, sondern auch, weil es viele Dinge zu beachten gibt. Es ist wichtig, die Schülerinnen und Schüler frühzeitig für eine Austauschbegegnung zu begeistern, aber auch die Eltern sollten schon zu Beginn über die Planung informiert werden, denn die Unterbringung in Gastfamilien ist ein wichtiger Bestandteil des Austausches. Auch die Gestaltung des Programms benötigt genug Vorlauf, insbesondere, wenn außerschulische Lernorte besucht oder Begegnungen mit Menschen aus der Politik geplant werden sollen.“

Was ist besonders wichtig für eine erfolgreiche Umsetzung des Austausches?

„Das Kernstück des Austausches ist das Programm und das gewählte Thema. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es sinnvoll ist, die Schülerinnen und Schüler in fast alle Aspekte der Planung einzubeziehen. So können die Schülerinnen und Schüler an Themen arbeiten, die sie besonders interessieren oder einige Programmpunkte wie eine Stadtführung selbst durchführen. Je stärker die Schülerinnen und Schüler in die Planung und Umsetzung eines Austausches involviert werden, desto intensiver werden die erlebten Erfahrungen wahrgenommen.“

Welche Tipps haben Sie für eine erfolgreiche Antragstellung?

„Nehmen Sie sich genügend Zeit, die Antworten so konkret wie möglich zu formulieren und überlegen Sie genau, wie die Schülerinnen und Schüler gemeinsam an einem Thema arbeiten können. Wir versuchen dabei eine Vielfalt an Programmpunkten, Methoden und Freizeitaktivitäten zusammenzustellen, natürlich sollen die Schülerinnen und Schüler auch Spaß haben und neue Aspekte eines Landes beziehungsweise einer Kultur kennenlernen, aber immer in Verbindung mit unseren Themen.“ 

Partnerschulen finden

Sie suchen eine Partnereinrichtung für den internationalen Austausch? Wir informieren Kitas, Schulen und andere Einrichtungen der Schulbildung über Möglichkeiten, eine Partnereinrichtung zu finden. Sie können Suchdatenbanken für Schulen im Internet nutzen, an einem internationalen Kontaktseminar teilnehmen oder unsere regelmäßig veröffentlichten Suchanfragen ausländischer Einrichtungen lesen.

Partnerschulnetz.de ist eine virtuelle Partnerbörse für Schulpartnerschaften und ein Angebot des PAD im Rahmen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“. Mehr

Im Rahmen von Erasmus+ bietet eTwinning die Möglichkeit für Schulen und Kitas, sich europaweit zu vernetzen und gemeinsam mit digitalen Medien zu lernen. Das fördert Medienkompetenz und trainiert Fremdsprachenkenntnisse. Mehr

Nutzen Sie Kontaktseminare und Partnerbörsen, um künftige Projektpartner für internationalen Austausch kennenzulernen. Alle Termine finden Sie im Bereich Veranstaltungen. Mehr