Das Logo von Erasmus+

Austausch weltweit

Der PAD fördert Austausch im Schulbereich in Europa und weltweit. Mit einigen Staaten gibt es besonders enge Beziehungen. Informationen etwa zu Frankreich, Israel, den USA und dem Vereinigten Königreich haben wir hier zusammengestellt. Weitere Staaten folgen.

China

Austausch und Begegnung zwischen Deutschland und China: Auch das fördern wir mit unseren Programmen.

Frankreich

Immer am 22. Januar findet der deutsch-französische Tag statt. Aber es gibt auch viele andere Anlässe, sich über die Austauschmöglichkeiten zwischen beiden Ländern zu informieren.

Israel

Shalom, שלום und Hallo: Schulpartnerschaften und Stipendienprogramme fördern die Auseinandersetzung mit den deutsch-israelischen bzw. den deutsch-jüdischen Beziehungen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Kontinent Afrika

Den Austausch mit Partnerschulen auf dem afrikanischen Kontinent fördert der PAD im Rahmen der Initiative Schulen: Partner der Zukunft (PASCH). Für Schülerinnen und Schüler sowie deutschsprachige Lehrkräfte aus einzelnen Staaten gibt es auch individuelle Programme.

Ukraine

Der PAD fördert seit vielen Jahren Austausch und Begegnungen zwischen Schulen und Lehrkräften aus Deutschland und der Ukraine. Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg, den Russland seit dem 24. Februar 2022 gegen das Land und seine Menschen führt, widerspricht den gemeinsamen Werten dieser Programme, die Menschen zusammenführen und Vorurteile abbauen sollen. Austauschbegegnungen konnten seitdem kaum noch stattfinden.

USA

Discover Variety! Wie für kaum einen anderen Staat gilt dieses Motto für die USA. Durch unsere Programme für Schulen, Schülergruppen und Lehramtsstudierende fördern wir solche Entdeckungen.

Vereinigtes Königreich

Schul- und Jugendbegegnungen zwischen Deutschland und dem Vereinigten Königreich fördert UK-German Connection, eine Initiative der deutschen und britischen Regierung. Das deutsche UK-German Connection Büro für den Schulbereich ist beim PAD angesiedelt.