Logo des pädagogischen Austauschdienst

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen

Projekt "eTwinzine"

8 Länder und über 300 Schülerinnen und Schüler vereint das Projekt eTwinzine ‒ in dem gemeinsam eine Online-Zeitschrift erstellt wurde. Was anfangs wie eine Herkulesaufgabe wirkte, wurde hier mit Bravour gemeistert:  Das Projekt überzeugt durch seine große europäische Reichweite ‒ und stellt die Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt. Denn sie bestimmten die Themen ‒ eigenverantwortlich und über Ländergrenzen hinweg. So entstanden multinationale Redaktionsteams, die das Projektziel, den interkulturellen Austausch und eine Kommunikation in der Fremdsprache Englisch, bestens unterstützten. Das belegen eindrucksvoll die prall gefüllten Diskussionsforen, Padlets und Seiten im TwinSpace. 
Das Projekt eTwinzine zeigt überzeugend, dass die Förderung des europäischen Gedankens bei Schülerinnen und Schülern auch online gelingt – und dazu nicht unbedingt komplexer technologischer Szenarien mit multimedialen Ergebnissen bedarf. Die Beschränkung auf klare Austauschformate und eine wohl überlegte Idee waren in diesem Fall der Grundstein einer beeindruckenden Kooperation. Sie überzeugte nicht nur durch die sorgfältig erstellten Beiträge in der Online-Zeitschrift, sondern auch durch die ausgesprochen relevanten Themen für junge Europäerinnen und Europäer.

Prof. Dr. Thomas Irion

nach oben Seite drucken