Das Logo von Erasmus+

Hospitationen von Lehrkräften im Vereinigten Königreich

Lehrkräfte deutscher Schulen können während einer ein- bis dreiwöchigen Hospitation an einer britischen Gastschule den Schulalltag sowie aktuelle Unterrichtspraktiken kennenlernen. Sie erweitern ihre Sprachkompetenz, knüpfen interkulturelle Kontakte und bereichern als landeskundliche Expertinnen und Experten den Unterricht.

Infos im Überblick

Erhobener Finger Ein Erhobener Finger, der aufmerksam machen soll.

Weitere Programme und Fördermöglichkeiten finden Sie auf der Website der Initiative von UK-German Connection

Virtual Visit als Alternative

Eine Alternative kann ein Virtual Visit sein, also der digitale Austausch zwischen Lehrkräften und auch Schülerinnen und Schülern der beteiligten Schulen. Bitte geben Sie in der Onlinebwewerbung an der entsprechenden Stelle an, ob ein Virtual Visit für Sie in Frage kommt.

 

Welche Vorteile hat ein Virtual Visit?

  • Flexibilität bei der zeitlichen Planung durch verschiedene über das Schuljahr verteilte Einzeltermine
  • Einbindung in den eigenen Unterricht

 

Welche Aktivitäten sind denkbar?

  • Einbezug der Gastlehrkraft in den Unterricht der Gastschule, etwa zu einem speziellen Fachinhalt oder allgemein zum Schulleben in Deutschland und Großbritannien
  • Interaktive Workshops mit Schülerinnen und Schülern zu einer Thematik aus deutscher und britischer Perspektive, die aktuell im Unterricht behandelt wird
  • Unterstützung bzw. Sprachtraining für kleinere Gruppen von Schülerinnen und Schülern, die Deutsch bzw. Englisch lernen
  • Austausch zwischen Lehrkräften aus beiden Ländern zu didaktischen oder interkulturellen Fragen bzw. zu Best-Practice-Beispielen, etwa im Kontext eines Projekts
     

Bewerbung

Für das Hospitationsprogramm mit dem Vereinigten Königreich gibt es einen Bewerbungstermin pro Schuljahr. Das Onlinebewerbungsformular mit allen weiteren erforderlichen Dokumenten finden Sie rechts in der Infobox.

Februar 2024

Start der Bewerbungsphase für das Schuljahr 2024/25

1. Mai

Bewerbungsschluss: letzter Termin zur Übermittlung der vollständigen Onlinebewerbung an den PAD

Mai und Juni

Weiterleitung der Bewerbungen vom PAD an die Kultusministerien und Senatsverwaltungen der Länder zur Genehmigung.

Benachrichtigung der Bewerberinnen und Bewerber durch den PAD, ob der Antrag durch die Kultusbehörden genehmigt wurde.

Ende Mai

Registrierungsfrist für britische Gastschulen für den autumn term bei UK-German Connection

Ab Juni

Matching der Teilnehmenden für den autumn term mit den britischen Schulen

Mitteilung an die Teilnehmenden mit Information zur Gastschule

Anschließend Kontaktaufnahme zwischen Lehrkräften und Schulen zum gegenseitigen Kennenlernen und Festlegung des Hospitationszeitraums

Ende September

Zweite Registrierungsfrist für britische Schulen bei UK-German Connection für den spring & summer term

Oktober

Matching der Teilnehmenden für den spring & summer term mit den britischen Schulen

Mitteilung an die Teilnehmenden mit Informationen zur Gastschule

Bis November

Zu- oder Absage zur Programmteilnahme nach Abschluss aller Vermittlungen

Beratung

Sie haben Interesse an einer Hospitation im Vereinigten Königreich? Wir beraten Sie gerne.